Blasmusikkapelle Göllersdorf

Die Homepage der Blasmusikkapelle Göllersdorf

Neueste Einträge

Hall of Music – Die Premiere

Nach mehr als 10 Jahren Filmmusik ist es für uns an der Zeit unser Spektrum zu erweitern. Es ist uns aber auch ein besonderes Anliegen unsere treuen Filmmusik-Liebhaber weiterhin zu begeistern. Genau das ist unser Konzept beim Start unserer neuen Konzertreihe. Wir setzen auf (alt)bewährte Elemente wie Orchester, Dirigent, Sänger, Moderator und Leinwand und kombinieren sie mit frischer Musik aus vielen verschiedenen Genres. Seien Sie gespannt, wir sind es erst recht.

Samstag 25. Mai, 19:30 – Lagerhaushalle Göllersdorf

Auf ihren Besuch freut sich die Blasmusikkapelle Göllersdorf!

Stabführer Maximilian Peer absolviert ÖBV Stabführerprüfung

Unser Stabführer Maximilian Peer absolvierte von Februar bis April 2019 den Fortbildungs- und Perfektionskurs Ausbildungslehrgang zum ÖBV Stabführerabzeichen unter der Leitung von NÖBV Landesobmann-Stellvertreter Johann Lippitsch. In 6 Modulen erweiterten 30 Stabführer und Stabführerinnen aus ganz Niederösterreich ihr Wissen über das Thema Musik in Bewegung, präzisierten ihre Stabführungstechnik und erlangten erste Einblicke in das Spektrum des Dirigierens. Den Abschluss des Kurses bildete ein intensiver Prüfungstag in der Hesserkaserne in St. Pölten, bei dem die Militärmusik Niederösterreich, bei der aktuell unser Hornist Johannes Holzer seinen Präsenzdienst ableistet, als Prüfungsorchester fungierte. Militärmusikkapellmeister Oberstleutnant Adolf Obendrauf prüfte die Teilnehmer beim Dirigieren. Weitere Prüfungsinhalte waren auf der theoretischen Seite eine schriftliche und mündliche Teilprüfung, sowie im praktischen Bereich eine Marscheinheit in der Stufe D. Wir gratulieren unserem Stabführer herzlich zum erfolgreichen Absolvieren der Prüfung, welches ihm das Tragen des ÖBV Stabführerabzeichens erlaubt und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Spaß bei Musik in Bewegung.

Probenwochenende

Vom 29. bis 31. März fand unser mittlerweile traditionelles Probenwochenende statt. Dieses wurde mit der klassischen Freitagsprobe, bei der wir uns Stücken für unser Konzert Hall of Music und für die diesjährige Marschmusikbewertung widmeten, eröffnet. Am Samstag standen am späten Nachmittag in der Volksschule Registerproben und Atemtechnik am Programm. Unterstützt wurden wir dabei von hochkarätigen Referenten, bei denen wir uns herzlich für die wertvolle und intensive Zeit bedanken möchten. Den Abend ließen wir bei einer gemütlichen Jause ausklingen. Voll motiviert ging es in Tag 3 unseres Probenwochenendes – Gesamtprobe war angesagt. Hier kamen wir in den Genuss unerschöpflicher Expertise und musikalischen Feingefühls von Joachim Celoud, der uns einmal mehr eindrucksvoll vermittelte, worauf es in der Musik ankommt, nämlich auf das was nicht in den Noten steht.

Weihnachtskonzert 2018

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt präsentiert die Blasmusikkapelle Göllersdorf ein Weihnachtskonzert der besonderen Art. „Stille Nacht“ zieht sich als roter Faden in sehr unterschiedlichen Arrangements und Interpretationen durch das abwechslungsreiche Programm, welches neben weihnachtlichen Originalkompositionen auch populäre Weihnachtshits bietet.
Auf Ihren geschätzten Besuch freuen sich die Musikerinnen und Musiker der Blasmusikkapelle Göllersdorf.

Deutsche Messe

Am 11. November 2018 gestalteten einige unserer Mitglieder die Messe zum Fest des Hl. Martins, nach dem die Pfarrkirche Göllersdorf geweiht ist. Als musikalische Umrahmung wurde die allseits bekannte Deutsche Messe von Franz Schubert (Musik) und Johann Philipp Neumann (Text) ausgewählt. Das Besondere an der Gestaltung war, dass das Originalwerk mit originaler Instrumentation aufgeführt wurde. Zu unserer Freude fand die Musik bei den Messgästen großen Anklang. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde all jenen gratuliert, die im November Geburtstag feiern, darunter auch unser Ehrenobmann Erich Herold. Auch wir möchten den Geburtstagskindern alles Gute wünschen. Im Anschluss an die Messe lud die Blasmusikkapelle noch zu einer gemütlichen Agape im Pfarrhof ein.                                                                                                                                                                                                                   

Konzertmusikbewertung 2018

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder die Konzermusikbewertung der BAG Hollabrunn im November statt. Wir sind heute, am Sonntag den 19.11., im Stadtsaal Hollabrunn in der Stufe C angetreten.
Dafür studierten wir heuer seit dem Ende der Sommerpause die beiden Stücke: Blue Hole von Thomas Asanger (Pflichtstück), und La Principessa – Die Prinzessin von Günter Dibiasi ein. Wir erreichten unter einer strengen, aber gerechten Jury 90,33 Punkte worauf wir sehr stolz sind.