Blasmusikkapelle Göllersdorf

Archiv des Autor: Blasmusikkapelle Göllersdorf

2022 Konzertmusikbewertung

Konzertmusikbewertung

Heuer fand die Konzertmusikbewertung am 13. und 20. November in Hollabrunn und Zellerndorf statt.
Wir traten mit den Stücken Wiener Bürger von Carl Michael Ziehrer und Nora – Licht des Nordens von Thomas Asanger in der Stufe B an. Dabei erreichten wir unter der Leitung unseres Kapellmeisters Dominik Sommerer 91,50 von 100 Punkten, worauf wir sehr stolz sein können. Im Anschluss ließen wir den Abend mit einem wohlverdienten Heurigenbesuch ausklingen.

2022 Tag der Blasmusik

Neuzugänge

Die Blasmusikkapelle Göllersdorf freut sich ganz besonders über ihre drei neuen Jungmusikerinnen.

Herzlich willkommen heißen dürfen wir (von links nach rechts):
– Clara-Benedicta Michal – Posaune
– Kathrin Schörg – Altsaxophon
– Theresia Bouchal – Klarinette
In ihrer Funktion als Jugendreferentin fungiert Marlene Neuteufel als erste Ansprechperson für unsere jüngsten Mitglieder und ermöglicht ihnen einen optimalen Start in das Vereinsleben.

Tag der Blasmusik 2022

Am 18. September fand zum ersten Mal in unserer Geschichte der Tag der Blasmusik statt. Als Location wählten wir den wunderschönen Pfarrgarten in Göllersdorf aus – hierbei möchten wir uns ganz herzlich bei der Pfarre Göllersdorf bedanken.

Eröffnet wurde der Veranstaltungstag mit einem Gedenkgottesdienst für verstorbene Mitglieder unseres Vereins, welcher von einer kleinen Orchesterformation unter der Leitung von Dominik Sommerer feierlich umrahmt wurde. Für die Gestaltung der Messe waren Désirée Sigl-Lehner und Pfarrer Michael Wagner verantwortlich.

Im Anschluss an die Messe gab es einen Mittagstisch im Pfarrhof. Unsere Mitglieder waren dabei tatkräftig im Einsatz, sei es in Schank und Küche, bei der Kaffee- und Mehlspeisenbar oder im Service. Natürlich darf bei einem Mittagstisch der Musikkapelle ein musikalischer Frühschoppen nicht fehlen. Für beste Stimmung sorgte ein Ensemble in böhmischer Besetzung. Trotz des wechselhaften Wetters freuten wir uns über zahlreichen Besuch, darunter auch einige unserer Ehrenmitglieder. Ein wichtiger Bestandteil eines Frühschoppens sind auch immer unsere Marketenderinnen, welche die Gäste mit edlen Bränden und Likören versorgen. Hierbei gab Agnes Ponier ihr souveränes Debüt als Marketenderin.

Am frühen Nachmittag stand dann das Weisenblasen der BAG Hollabrunn auf dem Programm, bei dem Musikerinnen und Musiker aus dem ganzen Bezirk teilnahmen, darunter auch zwei Ensembles von uns. Das Wetter zwang uns zu einer Verlegung des Events vom Pfarrhofgarten in die Kirche – ein absolut würdiger Rahmen. Die zahlreichen Zuhörer konnten unter den günstigen akustischen Bedingungen in der Kirche den wunderbaren Darbietungen lauschen.

Nach dem Weisenblasen verbesserten sich die Wetterbedingungen und so ließen wir diesen wunderschönen Tag im Zeichen der Blasmusik noch ausklingen.